Hauptinhalt

Landwirtschaft

/
Traktor auf einem Feld

Im Auftrag des Freistaates Sachsen verwaltet der Staatsbetrieb ZFM den gesamten freistaateigenen landwirtschaftlich nutzbaren Flächenbestand.

Landwirtschaftsflächen sind ein wertvolles Gut. Der Staatsbetrieb ZFM strebt bei allen Entscheidungen an, die agrarstrukturellen und regionalen Belange der ansässigen Landwirte zu berücksichtigen. Die Nutzung von landwirtschaftlicher Fläche durch die Landwirtschaft hat Vorrang.

Bei unvermeidbarer Inanspruchnahme von Landwirtschaftsflächen für andere Zwecke (z.B. dringende staatliche Aufgaben, Natur- und Artenschutz) ist es unser Anspruch, eine für alle Beteiligten kompromissorientierte Lösung zu finden.

Der Staatsbetrieb ZFM setzt sich ein für:

  • eine Minimierung der landwirtschaftlichen Flächeninanspruchnahme für andere Zwecke
  • die Bereitstellung von Flächen für von staatlichen Infrastruktur- und Baumaßnahmen besonders betroffenen Landwirten
  • flächenschonende Kompensationsmaßnahmen unter Berücksichtigung naturschutz- und artenrechtlicher Belange

Bei Kauf- oder Pachtinteresse von freistaateigenen Landwirtschaftsflächen finden Sie unsere aktuellen Immobilienangebote sowie weiterführende Informationen unter:

www.immobilien.sachsen.de

zurück zum Seitenanfang